Cinematography Praxis Kurs

  • Im Angebot
  • Normaler Preis $138.00


Achtung!

Die oben genannten Preise sind Netto! Die ges. MwSt. wird beim Abschluss der Bestellung angezeigt und berechnet.

Cinematography und Dramaturgie 

27.02.2023  - 03.03.2023

Dauer: 5 Tage

Umfang: 3 Live Sessions  (werden aufgezeichnet)

Worum geht's?

In der Cinematography Praxis Class lernst Du wie Sequenzen und Szenen auflöst, wie Dir Floor Pläne dabei helfen können und welche dramaturgische Fähigkeiten Du Dir aneignen und auch trainieren solltest. Denn was immer noch bei den meisten Anfängern, aber auch Fortgeschrittenen völlig unterschätzt wird, ist das Training.

Wenn Du wirklich gute Bilder herzustellen möchtest, die auch wirklich Deine Geschichte erzählen, benötigst Du nicht nur technisches Handwerk, sondern auch dramaturgisches Verständnis und die künstlerische Fähigkeit, die den Bildern ihre Eigenheit, und folglich dem Film seinen visuellen Stil verleiht.

Was Du im Kurs lernst

Wir setzen bei diesem Kurs nur grundlegende Kenntnisse in der Dramaturgie voraus und gehen auf die wesentliche Konzepte und Ansätze ein. Du lernst was ein gutes Image ausmacht, wie man eine Bildsprache entwickelt und welche Tools Du dabei verwenden kannst. Der Kurs ist für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet. Jeder, der in die Welt der Dramaturgie und Cinematographie tiefer eintauchen und diese für sich nutzen möchte, wird sich in diesem sehr praxisorientierten Kurs zu hause fühlen. 

Alle Teilnehmer erarbeiten gemeinsam am Beispiel eines fiktionalen Projekts auf Grundlage eines Drehbuchs für einen Kurzfilm und dessen backstory eine Auflösung, Bildsprache und ein Storyboard. 

Live Sessions

Bei uns werden alle Live Sessions aufgezeichnet und stehen anschließend allen Kurs-Teilnehmern noch weitere 6 Monate im Backend von Filmentor zur Verfügung. So können alle Teilnehmer sich die Sessions noch einmal in Ruhe anschauen. Und wer eine Session verpasst oder an einem Tag nicht live dabei sein kann, der kann sich die Aufzeichnungen ebenfalls für 6 Monate online jederzeit ansehen. Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer Zugang zum Discord Server von Filmentor. Auf diesem kann er jederzeit unbegrenzt Fragen stellen, wir helfen natürlich auch nach dem Kurs gern! Und: Du wirst automatisch Teil der Community!

Warum Live?

Schaut man sich eine aufgezeichneten Kurs an, hat man keine, oder nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten Fragen zu stellen. Doch gerade beim einem komplexen Thema wie HDR ergeben sich immer viele Fragen, welche unweigerlich beim Anschauen eines aufgezeichneten Kurses auftreten. In den Live Sessions könnt Ihr genau diese Fragen stellen, und wir gehen auf diese Fragen live ein! Diesen Vorteil erhält man nur bei unseren Live Kursen!    

Die Daten für die LIVE Sessions

27.02. (Mo - 18:00 bis 20:00)

28.02. (Di - 18:00 bis 20:00)

06.03. (Mo - 18:00 bis 20:00)

10.03. (Do - 18:00 bis 20:00)

Kurs Inhalt

Session 1

  • Was ist Cinematography?
  • Was ist Dramaturgie?
  • Wie versteht man unter Auflösung und welche Ansätze und Techniken gibt es?
  • Was ist bei der Erarbeitung einer Auflösung zu beachten, was sind die typischen Fehler und wie vermeidet man diese?
  • Was hat das alles mit Licht und Technik zu tun?
  • Warum sind   handwerklich-künstlerischen Techniken so wichtig und wozu braucht man diese?
  • Welche handwerklich-künstlerischen Techniken und Übungen gibt es?
  • Vorstellung eines fiktionalen Projekts für das Training, 
  • Q&A

Session 2

  • Fachtheoretischen Grundlagen,
  • Wie geht Dramaturgie und was sind die wichtigsten Grundsätze, Konzepte und Techniken?
  • Was ist beim Umgang mit Schauspielern bezüglich der Bildsprache zu beachten und was sind typische Fallstricke? 
  • Einführung in die handwerklich-künstlerischen Übungen der Bildgestaltung,
  • Welche handwerklich-künstlerischen Techniken und Übungen sollte manlernen, trainieren und anwenden?
  • Ansätze für die Auflösung des fiktionalen Projekts,
  • Ansätze für die Erstellung eines Storyboards an hand des fiktionalen Projekts,
  • Q&A

Session 3

  • Kann man Kreativität überhaupt lernen oder trainieren?
  • Warum geht es auch (fast) ohne Kreativität und wie kann man von der Kreativität anderer lernen und sich zumindest sehr gute Fähigkeiten aneignen?
  • Welche Übungen kann man anwenden um Kreativität zu steigern?
  • Was hat Kreativität mit Dramaturgie zu tun und welche dramaturgischen Formen und Ansätze gibt es?
  • Welche     handwerklich-künstlerische Übungen sollte man regelmässig trainieren und warum?
  • Welche    kamera­spezifischen Übungen sollte man regelmässig trainieren und warum?
  • Was macht eine Bildsprache aus, welche verschiednen Elemente gibt es?
  • Wie erarbeitet man sich eine Bildsprache und was hilft mir dabei? 

Session 4

  • Auswertung und Besprechung der Ergebnisse aus dem gemeinsamen fiktionalen Projekt,
  • Q&A 

Was Du nach dem Kurs kannst

  • Du weist was ein Cinematograph mindestens können muss,
  • Du weisst, worauf es bei der Arbeit als Cinematograph, Kameramann und DoP wirklich ankommt,
  • Du kannst selbst eine Bildsprache entwickeln,
  • Du bist in der Lage alle erforderlichen Aufgaben vom Script bis zum fertigen Storyboard selbst zu übernehmen,
  • Du weisst was man bei der Erstellung eines Drehplans und der Tagesdispos besonders beachten muss,
  • Du kannst selbst Deine handwerklich-technischen Fähigkeiten mittels Übungen kontinuierlich steigern,
  • Du weisst wie man Kreativität fördern und trainieren kann,
  • Du verstehst die Sprache von Cinematographen und kannst mit Regisseuren besser kommunizieren und diese besser beraten,
  • Du bist in der Lage eigene Projekte dramaturgisch besser umsetzen und die Qualität Deiner Ergebnisse erheblich steigern.


Was Du zusätzlich erhältst

Jeder Teilnehmer erhält neben einem Zertifikat einen zeitlich unbegrenzten Zugang zu unserem Discord Server, auf welchem man sich auch über den Kurs hinaus untereinander austauschen und helfen kann. Bei Fragen und Problemen rund um das Thema DaVinci Resolve, VFX, Color Grading und Color Management stehen Dir Tim und Johannes auf Discord gern zur Verfügung. Zusätzlich können aber auch alle anderen relevanten Themen rund um das zentrale Thema "Filme machen" diskutiert und besprochen werden, von der Wahl der Kamera, den Einstellungen, Licht und noch vieles mehr!

Überziehen

Wir weisen Euch lieber jetzt schon darauf hin: In der Regel überziehen wir unsere Sessions deutlich, ganz einfach weil wir alle wichtigen Fragen von Euch auch wirklich versuchen live zu beantworten. Wenn Du also nichts verpassen möchtest, plane lieber etwas mehr Zeit ein, aber "alles kann, nichts muss". 

Wichtiger Hinweis!

Mit dem Kauf dieses Kurses erwirbst Du einen Platz für diesen Kurs. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Nach dem Kauf ist die Transaktion verbindlich und rechtskräftig. Solltest Du anschließend nicht am Kurs teilnehmen, gilt die Leistung dennoch als erbracht, eine Rückerstattung ist in diesem Fall ausgeschlossen.